Sie sind hier

Termine

23. 03. - 07. 09.

Interdisziplinäres Festival "7 Tage sind nicht genug"

Hochkarätig besetzte Veranstaltungsreihe rund um Karlsruhe

Im Juli 2017 beschloss der Karlsruher Gemeinderat, die künftigen unterirdischen Straßenbahnstationen mit biblisch inspirierten Wandgestaltungen auszustatten. Auf den Keramiken sollen unter dem Titel "Genesis – 7 Tage des Herrn" die Etappen des biblischen Schöpfungsmythos dargestellt werden. Diese Entscheidung nahm die Karlsruher Regionalgruppe der Giordano-Bruno-Stiftung zum Anlass, das Festival "7 Tage sind nicht genug" ins Leben zu rufen.

Vorträge, Ausstellungen, Wettbewerbe und Weiterbildungen (u.a. mit Dittmar Graf, Thomas Junker und Michael Schmidt-Salomon) reihen sich von März bis September 2018 aneinander mit dem Ziel, den Zauber der Wirklichkeit zu betonen und ein Plädoyer für ein aufgeklärtes Weltbild zu präsentieren.

Unterstützt von renommierten Institutionen aus Karlsruhe und darüber hinaus sollen die Evolution, die Zusammenhänge des Universums und ihre Auswirkungen auf unser Leben und Denken in das öffentliche Bewusstsein gerückt werden.

Programmflyer als PDF-Dokument zum Download

Ticketreservierung