Sie sind hier

Termine

06. 12.

"Fit fürs Leben? - Wie hilfreicher Einfluss möglich ist"

Vortrag von Heinz Becker in Hamburg

Wer will das nicht: die Kinder fit fürs Leben machen. Aber wie geht das? Ihnen beibringen, was richtig und was falsch ist, was gut ist oder böse, worauf sie hinaus wollen mit sich, was sie werden sollen/wollen? Wie reift ein Mensch heran, wie wird er erwachsen? Gibt es das überhaupt: Erwachsen-sein? Wie lernt er das Leben kennen und kommt damit zurecht? Eltern fragen sich, wie sie der nächsten Generation helfen können, sich selbst und ihren Weg zu finden.

Dieser Weg hat Höhen und Tiefen. In seinem Vortrag zeigt Heinz Becker auf, wie wir gerade aus Krisen und Niederlagen Erkenntnisgewinn schöpfen und Steuerungsfähigkeit erwerben. Er bietet eine detaillierte Analyse des „Lernens aus dem Leben“ an und legt dar, welche Hilfestellungen diesen Prozess der Reifung fördern können – bei uns selbst, ebenso wie bei anderen.

Zum Referenten:
Heinz Becker studierte Elektrotechnik und machte sich nach einer erfolgreichen Karriere im Verkauf von Investitionsgütern selbständig mit der Idee, Vertriebsingenieure zu schulen. Berufsbegleitend schloss er ein Psychologiestudium und anschließend eine Psychotherapie-Ausbildung ab. Zehn Jahre lang arbeitete er parallel auch als Psychotherapeut in freier Praxis und als Lehrtherapeut.
Er konzipierte curriculare Führungstrainings und führte sie in vielen Unternehmen verschiedenster Branchen und Unternehmensgrößen durch. Seit Ende der 80er Jahre konzentrierte er sich hauptsächlich auf die Beratung von Führungskräften bei der Überwindung von Krisen- und Umbruchsituationen. Seine Themen sind vor allem Macht, Streitkultur und die Bemühungen von Menschen um Konsens und konzertiertes, vitales Handeln.

 

Mit dem Vortrag beschließt die gbs Hamburg ihre Veranstaltungsreihe "Bildung und Erziehung".