Sie sind hier

Termine

12. 11.

"70 Jahre Menschenrechte: Warum wir sie verteidigen müssen"

Pressekonferenz im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin

Die universellen Menschenrechte werden weltweit von Nationalisten und Fundamentalisten angegriffen. Daher ist es an der Zeit, die Idee der EINEN Menschheit zu stärken. Die Pressekonferenz erläutert die Anliegen der "Säkularen Woche der Menschenrechte" und der Kampagne "Weltbürger statt Reichsbürger!", die kurz vor dem Jubiläum 70 Jahre "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" am 10.Dezember 2018 startet.

Vorgestellt werden dabei u.a. die aktuelle gbs-Broschüre "Die Menschenrechte", die an die Schulen des Landes breit verteilt werden soll, sowie der Verein "Säkulare Flüchtlingshilfe", der gezielt religionsfreie Menschen unterstützt, die vor den Repräsentanten des politischen Islam nach Deutschland geflohen sind und auch hierzulande bedroht werden. Die Konferenz wird von der Giordano-Bruno-Stiftung und der Säkularen Flüchtlingshilfe ausgerichtet.

An der Pressekonferenz im Haus der Bundespressekonferenz wirken mit:

  • Mina Ahadi (Vorsitzende des Zentralrats der Ex-Muslime)
  • Rana Ahmad (Autorin des Buches "Frauen dürfen hier nicht träumen")
  • Dr. Carsten Frerk (Sozialwissenschaftler und Buchautor, Leiter Forschungsgruppe Weltanschauungen in Deutschland)
  • Stefan Paintner (Mitbegründer der Säkularen Flüchtlingshilfe)
  • Dr. Michael Schmidt-Salomon (Philosoph und Autor, Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung)
     

Alle Interessierten sind herzlich zur Konferenz eingeladen. Da die Zahl der Sitzplätze begrenzt ist, bitten wir um eine Anmeldung vorzugsweise über dieses Webformular oder per Mail an: presse(at)giordano-bruno-stiftung.de.