Sie sind hier

Termine

23. 03. - 07. 09.

Interdisziplinäres Festival "7 Tage sind nicht genug"

Hochkarätig besetzte Veranstaltungsreihe rund um Karlsruhe

Im Juli 2017 beschloss der Karlsruher Gemeinderat, die künftigen unterirdischen Straßenbahnstationen mit biblisch inspirierten Wandgestaltungen auszustatten. Auf den Keramiken sollen unter dem Titel "Genesis – 7 Tage des Herrn" die Etappen des biblischen Schöpfungsmythos dargestellt werden. Diese Entscheidung nahm die Karlsruher Regionalgruppe der Giordano-Bruno-Stiftung zum Anlass, das Festival "7 Tage sind nicht genug" ins Leben zu rufen. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

29. 06. - 31. 08.

Regional- und Hochschulgruppentreffen

Interne Veranstaltung am Stiftungssitz in Oberwesel

Um sich auszutauschen und die Aktivitäten der lokalen Initiativen mit der gbs-Zentrale zu koordinieren, treffen sich die Sprecher der einzelnen Netzwerke mit dem Vorstand der Giordano-Bruno-Stiftung im Haus Weitblick in Oberwesel. Organisiert wird das Regional- und Hochschulgruppentreffen von den RG-Koordinatoren David Farago, Luisa Lenneper, Falko Pietsch und Maximilian Steinhaus. (weiter...)

03. 07.

Religiöser Terrorismus

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Hartmut Zinser in Düsseldorf

Es wird von einigen Autoren in Zweifel gezogen, ob es einen religiösen Terrorismus gebe. Dafür machen sie geltend, daß der Begriff der Religion von der Religionswissenschaft und anderen Wissenschaften nicht zureichend definiert und es möglicherweise irreführend sei und zu falschen Abwehrstrategien führe, von „religiösem Terrorismus“ zu sprechen. (weiter...)

Foto: Stefan Arend

03. 07.

Bedingungen und Grenzen der menschlichen Freiheit - Christen und Humanisten im Gespräch

Weltanschauungsdialog mit Helmut Fink und Dr. Frank Vogelsang in der Kreuzeskirche Essen

Der Physiker und Naturalist Helmut Fink (Akademie für säkularen Humanismus) und der Ingenieur und Theologe Dr. Frank Vogelsang (Evangelische Akademie im Rheinland) sprechen am 3. Juli 2018 in Essen erneut über das Verhältnis von Wissenschaft und Religion aus humanistischer und christlicher Perspektive. Die Veranstaltung ist noch in Planung. (weiter...)