Die gbs-Bodensee e. V. ist eine von über 50 Regionalgruppen im Förderkreis der Giordano-Bruno-Stiftung.

Sie hat sich die Aufgabe gesetzt, für die Stiftung und ihre Ziele regional im Raum Bodensee zu werben und das große Projekt der Aufklärung voran zu bringen. Sie...

  • bildet ein Gegengewicht zu religiösen, insbesondere fundamentalistischen Organisationen und Bewegungen,
  • fördert eine naturalistische Weltanschauung und die Akzeptanz wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Gesellschaft,
  • tritt für eine Leitkultur der Aufklärung und des Humanismus ein.

Wir sind ein offener Kreis. Jeder kann mitreden und mitmachen, auch ohne Mitglied zu sein. Kommen Sie zum Beispiel zu unserem monatlichen Treffen.

Wir treffen uns regelmäßig am 3. Dienstag im Monat. Das Treffen hat bewusst keine Agenda, sondern das Beisammensein mit Gesprächen und - wer will - gemeinsamem Essen steht im Vordergrund. Wir beginnen um 19 Uhr, geplantes Ende ca. 22 Uhr.

Vereinsarbeit mit Projektplanung findet regelmäßig am 1. Dienstag im Monat Online im Videochat statt. Hierfür sollte man entweder Vereinsmitglied sein oder sich in unsere Interessentenliste eingetragen haben. Wir beginnen wiederum um 19 Uhr, die Dauer richtet sich nach den Inhalten, die in gestraffter Form bearbeitet werden.


- NächstesTreffen -

Wegen Corona finden derzeit keine regelmäßigen Treffen statt. Wir treffen uns stattdessen unregelmäßig im Biergarten, wenn das Wetter mitspielt. Der Zeitpunkt und Ort wird hier kurzfristig bekannt gegeben.

Nächstes Treffen: Derzeit noch offen.

Das nächste Videochat-Treffen findet am Dienstag, den 6. Oktober statt. Den Link erhalten Mitglieder und Interessierte auf Anfrage per Mail an
info@gbs-bodensee.de