Sie sind hier

Die Evolution des Denkens

Das moderne Weltbild und wem wir es verdanken - Buchvorstellung und Diskussion mit Michael Schmidt-Salomon in Konstanz

WISSEN FÜR DIE ZUKUNFT

Buchvorstellung und Diskussion mit Michael Schmidt-Salomon in Konstanz

Wir leben in einer komplexen Welt, in der man leicht den Überblick verliert. Wie gelingt es uns angesichts der Flut an Informationen, die richtigen Schlüsse zu ziehen, Ereignisse einzuordnen und zu verstehen? Gibt es Erkenntnisse, die für eine moderne, aufgeklärte Sicht der Welt zentral sind – und wenn ja: Wer hat sie hervorgebracht? Michael Schmidt-Salomon stellt in diesem Buch einige der wichtigsten Denkerinnen und Denker der Geschichte vor und zeigt, was wir von ihnen lernen können, um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu meistern.

Dr. phil. Dr. h.c. Michael Schmidt-Salomon, Philosoph, ist Vorstandssprecher und Mitbegründer der gbs. Seine Bücher zur Philosophie des »Evolutionären Humanismus« wurden hunderttausendfach verkauft und in mehrere Sprachen übersetzt. Darunter: »Entspannt euch!« (2019), »Die Grenzen der Toleranz« (2016), »Hoffnung Mensch« (2014), »Keine Macht den Doofen« (2012), »Leibniz war kein Butterkeks« (mit Lea Salomon, 2011) und »Jenseits von Gut und Böse« (2009) – alle bei Piper – sowie das »Manifest des evolutionären Humanismus« (2006) bei Alibri.

Weitere Informationen zum Buch: https://evolution-des-denkens.de/

Interview von Andreas Kyriacou mit Michael Schmidt-Salomon beim hpd.


Wann: Samstag, 09. März 2024, 15:00 - ca. 17:00 Uhr

Wo: Konstanz Bürgersaal, Stephansplatz 17

Eintritt: 10 €

Schüler und Studenten: 5 € (Nachweis zur Veranstaltung mitbringen)

Mitglieder des Vereins und der Hochschulgruppe: frei

Mitglied werden für nur 20 € Jahresbeitrag - gilt auch schon für diese Veranstaltung!

Reservieren Sie ihre Eintrittskarte hier oder formlos per E-Mail an reservierung@gbs-bodensee.de".


... eine Veranstaltung der GBS Bodensee in Kooperation mit den Freidenkern Schweiz